Überspringen zu Hauptinhalt

4. Bühler WirtschaftsRunde

am 25. Juli 2019 im Engel in Vimbuch

Bei 40 Grad Außentemperatur fand die 4. WirtschaftsRunde 2019 glücklicherweise in einem klimatisierten Raum statt. Die Teilnehmer wurden mit einem alkoholfreien Cocktail in Empfang genommen und die Ziehung eines Farbchips entschied über den Sitzplatz an den sechs schön gedeckten und farblich markierten Tischen.

Oberbürgermeister Schnurr begrüßte alle 35 Teilnehmer und stellte Frau Carmen Hennemann vor, die am 1. Juli 2019 die Verwaltungsleitung des Klosters Maria Hilf in Bühl übernommen hat.

Frau Corina Bergmaier / Fachbereichsleiterin Wirtschafts- u. Strukturförderung/Baurecht stellte Frau Marina Teronde vor, die seit dem 01.07.2019 das Team der Wirtschaftsförderung / Unternehmensservice verstärkt.

Oberbürgermeister Schnurr übergab das Wort an Herrn Jürgen Kohler, Inhaber des familiengeführten Unternehmens Kohlers Hotel & Speiselokal Engel. Herr Kohler sprach über die große Investitionsmotivation, den Standort auch für die nächste Generation zu sichern und ihn weiterhin attraktiv für Gäste aus allen Herren Ländern zu halten. Außerdem, wie Herr Kohler sagt, liegt Bühl-Vimbuch an einer sehr komfortablen Stelle: Es ist der Bereich der sogenannten europäischen Wirtschaftsbanane.

Im Anschluss ging es dann, aufgeteilt in drei Gruppen und geführt von Herrn Kohler, seiner Frau Alexandra und Tochter Vanessa, durch die neue Hotelerweiterung. Nach knapp 18 Monaten Bauzeit wird Anfang August der Betrieb aufgenommen. Aus dem Traditionshaus ist ein moderner und zukunftsorientierter Familienbetrieb geworden, der seine Gäste als Freunde gehen und wieder kommen sieht.

Die Führung war beendet und beginnen konnte das gemeinsame Mittagessen. Das gourmetmäßige Mittagsmenü bot den perfekten Rahmen für angenehme Gespräche, das Knüpfen neuer und vertiefen bestehender Kontakte.

Oberbürgermeister Schnurr musste sich leider vor der traditionelle „Date“-Verlosung verabschieden und übergab diesen Schlussteil an Corina Bergmaier. Ihre „Glücksfeen“ Geraldine Rudolph und Marina Teronde zogen die Kärtchen der Firma suasio GmbH und dem Hotel am Froschbächel. Wir sind gespannt auf die Rückmeldung bei der nächsten WirtschaftsRunde am 26. September im Gasthaus Traube in Kappelwindeck.

   

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen